Kinesiologie


was ist und wie wirkt kinesiologie?

Kinesiologie ist ...

... eine ganzheitliche Methode und vereint Wissen aus der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), der Chiropraktik sowie auch Erkenntnisse aus der Gehirn- und Stressforschung. 

 

Gesundheitliche Störungen, die sich sowohl auf der körperlichen als auch auf der geistig-seelischen Ebene äußern können, werden als ein durch übermäßigen Stress verursachtes Ungleichgewicht im menschlichen Organismus verstanden. Stress ist jede Beeinträchtigung eines Bewegungsablaufs oder einer Vitalfunktion (Gefühl, Gedanke oder Körperfunktion). 

 

In der kinesiologischen Balance ...

... werden Stress und Blockaden über den Muskeltest erkannt bzw. gefunden und mit unterschiedlichen kinesiologischen Methoden ausgeglichen, um die Lebensenergie bzw. die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, anzuregen und zu unterstützen. 

Über die Veränderung der Muskelspannung werden Informationen aus dem Unterbewusstsein erkennbar gemacht, d.h. es wird nicht die Muskelkraft, sondern die Reaktion auf einen Reiz getestet.

 

Da bestimmte Muskeln energetisch in Verbindung mit bestimmten Organen, Meridianen und Reflexpunkten stehen, gibt es auch verschiedene Möglichkeiten einen Muskel zu stärken bzw. Blockaden zu lösen, damit die Energie wieder frei fließen kann.

Behandlungsdauer: ca. 60 min.

(Kann auch in eine individuelle Behandlung integriert werden.)

Preis: 1 Euro / Minute

 


In jedem Menschen ist Sonne –
man muss sie nur zum Leuchten bringen.

 

(Sokrates)